UNSER LEITBILD

Wir achten die Würde jedes Menschen

Die Bibel nennt den Menschen das Ebenbild Gottes.
Gott will und liebt jeden Menschen, unabhängig davon, was er ist und was er kann. Gott nimmt ihn an. Daran richten wir unser Handeln aus. Gott traut uns zu, das Recht der Schwachen zu achten.
Diakonisches Handeln fragt nicht nur nach dem, was der Mensch braucht, sondern auch nach dem, was er will. Zur Würde des Menschen gehört, dass Anfang, Mitte und Ende des Lebens in Gottes Hand liegen.

Wir leisten Hilfe

Wir begleiten und beraten ältere Menschen. Wir pflegen, trösten und stärken sie. Als Gebende sind wir auch Empfangende. Als Helfer sind wir zugleich Hilfsbedürftige. In gegenseitigem Geben und Nehmen erleben wir Gemeinschaft und entdecken, dass Glaube und Persönlichkeit wachsen.

leitbild

Wir sind eine Dienstgemeinschaft

Wir unterstützen einander in unserer täglichen Arbeit.
Durch gegenseitige Information schaffen wir Vertrauen und Transparenz.
Wir fördern Eigeninitiative und fachliche Kompetenz.
Konflikte und Kritik nutzen wir als Chance, um unsere Arbeit zu verbessern.
Als diakonische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir bereit, dem Nächsten zu dienen. In unserer Dienstgemeinschaft lassen wir unterschiedliche Meinungen gelten. Konflikte tragen wir im gegenseitigen Respekt aus.

Wir sind Kirche

Diakonie erfahren, heißt erkennen: Kirche lebt!
Diakonie ist Christsein in der Öffentlichkeit. Sie ist Wesens- und Lebensäußerung der Evangelischen Kirche.
Diakonie ist gelebter Glaube, präsente Liebe, wirksame Hoffnung.
Diakonie macht sich stark für andere.


QUALITÄTSMANAGEMENT

Unser Haus entspricht den gesetzlichen aktuellen Richtlinien. Unser Qualitätsmanagement baut auf dem Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel-Pflege auf. Es beinhaltet alle LQN-Kriterien (Leistungs- und Qualitätsnachweise) und deckt größtenteils die Anforderungen der DIN ISO 9000:2000 ab.